Zur Startseite des Kindergarten Topsundern

Finden Sie HIER unsere vollständige Konzeption als Download im PDF Format. Die Dateigröße beträgt knapp 9MB.

Spielen ist wichtig, weil.....

.....das Spiel Grundlage für unsere pädagogische Arbeit ist.

Das Spiel ist für das Kind die wichtigste Beschäftigung, um sich mit seiner Umwelt auseinander zu setzen und sie zu bewältigen.

Im Spiel lernt das Kind

  • Selbstvertrauen zu bekommen
  • soziale Kontakte auf- und auszubauen
  • sich in der Gruppe zurecht zu finden
  • Gefühle zu zeigen, z. B. Lachen, Weinen, Wütend sein, Angst zulassen
  • mit verschiedenen Materialien zu experimentieren
  • den Umgang mit Phantasie uns Kreativität
  • Stille und Ruhe zu genießen
  • Spaß zu haben
  • Enttäuschungen zu verkraften
  • Konflikte auszuhalten und zu lösen
  • mutig zu werden
  • Ängste zu bewältigen
  • Grenzen und Regeln einzuhalten und zu akzeptieren
  • rücksichtsvoll zu sein
  • selbst aktiv zu werden
  • durch Bewegung seinen Körper zu spüren und zu erproben,                                        z. B. durch Laufen, Hüpfen, Springen, Klettern

 

 

Unsere vollständige Konzeption finden Sie HIER als PDF. Die Größe des Downloads beträgt ca. 9MB.

Im Dezember 2014 wurde uns das Evangelische Gütesiegel BETA vom Evangelischen Fachverband der Tageseinrichtungen für Kinder in Westfalen und Lippe (evta) verliehen.

Wir haben erfolgreich ein Rahmenhandbuch speziell für unsere Einrichtung erstellt.

Seit dem Sommer 2008 nimmt unser Kindergarten an dem Projektprogramm
"Kita & Co" teil.

"Vom lernenden Spielen zum spielenden Lernen..."

Dieses Projektprogramm fördert die Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule. Unser Ziel ist es, den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule für unsere Kinder zu erleichtern.

Durch gemeinsame Aktionen, gegenseitige Besuche, regelmäßigen Austausch zwischen den Pädagogen und gemeinsame Fortbildungen können wir dieses erreichen.

BISC

Bielefelder Screening

Dieses Testprogramm zur Prävention von Lese- und Rechschreibschwäche wird in unserer Einrichtung für schulpflichtige Kinder angeboten. In dem Förderprogramm "Hören, lauschen, lernen" werden die betroffenen Kinder von speziell ausgebildeten Fachkräften gestärkt und gefördert.

OTZ

Osnabrücker Test zur Zahlbegriffsentwicklung

Wenn die Kinder eingeschult werden, sollten sie etwa die gleichen Voraussetzungen im sprachlichen, sowie im mathematischen Bereich haben.
Um den aktuellen Stand Ihres Kindes im Umgang mit Mengen und Zahlen festzustellen, bieten wir den Osnabrücker Test zur Zahlbegriffsentwicklung an.